22.09.2019

DM 2019 Lienz

20190622P2050383 DM LienzMedaillenregen bei den bei Deutschen Meisterschaften in Lienz

Die Rennmannschaft konnte sich bei den Deutschen Meisterschaften (20. - 22.6.) in Lienz über großartige Erfolge freuen. Allen voran räumten die KSG-Damen ordentlich ab. In jedem Rennen mit KSG Beteiligung konnten sie eine Medaille gewinnen.

20190622P2050383 DM LienzDen ersten Start für die KSG hatte Mo, der am Donnerstagvormittag mit einem engagierten Rennen bei den Schülern (13/14) den 13. Platz belegte. Es folgte Marlene, die sich über den 2. Platz bei der weiblichen Jugend (15/16) freuen konnte. Was für eine herausragende Leistung sie zeigte, sollte sich erst später offenbaren, denn ihre Zeit, sollte die drittschnellste Zeit über alle weiblichen Alterklassen an diesem Tag bleiben. In der Damen Leistungsklasse (ab 19) überraschte Sophia die gesamte Deutsche Wildwasserrennsportszene mit einem hervorragenden 2. Platz. Ebenfalls stark waren die weiteren Ergebnisse von Anna mit Platz 4 und Meghan in einem eng bei einanderliegenden Mittelfeld auf Platz 9, sowie Ines auf Platz 14. Es folgte das Rennen der männlichen Jugend, in dem Linus den 8. Platz erringen konnte. In der Leistungsklasse der Herren belegten Johnnie und Dominic, mit einem Abstand von gerade einmal 4,5 Sek. die Plätze 13 und 16.

Am späten Nachmittag folgten bei aufziehenden dunklen Wolken und leicht steigendem Wasserstand die Mannschaftrennen. Hier konnte Johnnie mit der Mannschaft des RKC Köln als dritter KSGler in der Vereinsgeschichte den Titel bei den Mannschaften der Herrenleistungsklasse gewinnen. Dominic hatte mit der KSK Mannschaft um eine Zehntelsekunde das nachsehen gegen die Mannschaft aus Düsseldorf und landete auf dem vierten Platz. Es folgte das Rennen der Mannschaften in der Damenleistungsklasse. In der Besetzung mit Marlene, Sophia und Anna konnten den 2. Platz erringen.

Am Freitag standen die Sprintrennen aller Altersklassen außer der Junioren (17/18) und Leistungsklasse (ab 19), sowie den Masters A (ab 32) und B (ab 40), auf dem Plan, da diese aufgrund des hohen Wasserstands auf eine etwas leichtere Ausweichstrecke verlegt worden waren. Wieder war Mo als erster KSG-Sportler am Start der Schülerrennen. Er belegte nach zwei Läufen den 12. Platz. Eine Altersklasse höher in der männlichen Jugend belegte Linus den 13. Platz. In der weiblichen Jugend konnte Marlene erneut den 2. Platz erringen. Nach den hervorragenden Leistungen sollte sie am Folgetag auch in der Juniorenklasse starten, da sie sich berechtigte Hoffnungen auf eine mögliche Nominierung für die Junioren-WM in Banja Luka (Bosnien)  machen konnten. Also ging es für sie gleich nach dem Rennen mit dem Damenteam zum Abschlusstraining auf der Jun/LK-Sprintstrecke.

20190622P2030613 DM LienzAm Samstag begannen die Rennen früh mit den Mannschaftswettbewerben. Der Tag begann gleich erfolgreich mit dem Titelgewinn der Damenmannschaft mit der Besetzung Meghan, Anna und Ines. Sie verteidigten in einem hart umkämpften Rennen um 0,2 Sekunden ihren Meistertitel aus dem letzten jahr. Ein Rennen zuvor hatte Johnnie mit der RKC Mannschaft bereit den 3. Platz erringen können.

Am Nachmittag folgten die Vorläufe in den Einzelrennen. Hier konnte sich Johnnie durch einen starken zweiten Lauf auf Platz 7 für das Finale am frühen Abend qualifizieren. Sensationell schaffte auch Marlene mit Platz 7 bei den Juniorinnen trotz zwei etwas durchwachsener Läufe den Einzug ins Finale. In der Damenleistungsklasse setzt Meghan mit der Bestzeit ein Ausrufezeichen, die drittschnellste Zeit durch Anna und ein 8. Platz von Ines ließen für die kommenden Finale einiges erhoffen. Classic-Spezialistin Sophia, ohnehin im Vorfeld ohne wirkliche Erwartungen das Finale erreichen zu können, belegte zwar mit Platz 15 nur den vorletzten Platz, ihre beiden Zeiten waren aber solide, so dass für sie die Wettkämpfe sehr zufriedenstellend zu Ende gingen.

Nach nur einer kurze Pause folgten dann die Finals. In der Herrenleistungsklasse konnte Johnnie die Zeit aus dem Vorlauf leider nicht noch einmal Abrufen, so dass er schlussendlich den 11. Platz belegte. Es folgte das Finale Damen. Die Startreihenfolge umgekehrt zu den Vorlaufergebnissen entsprechend, war Ines die erste KSG-Sportlerin. Vor den Augen der gesamten Wildwasserrennsportszene und einiger interessierter Lienzer wiederholte sie fast ihre Zeit aus dem Vorlauf und konnte sich vorläufig an sie Spitze des Feldes setzen. Doch die folgenden Sportlerinnen waren schneller, so dass sie ihren 8. Platz behielt. Dann war Anna an der Reihe. Mit einen Traumlauf, bei dem sie keine Welle stoppte setzte sie sich auf Platz zwei, bei zwei Sportlerinnen, die noch oben am Start standen. Eine davon war Meghan, die als Vorlaufschnellste als letzte auf die Strecke ging. Leider zog es sie im scheren Wellenstück im unteren Abschnitt ein wenig nach rechts ins langsamere Wasser, so dass sie auf dem 6. Platz landete, während Anna sich über den 3. Platz freuen konnte. Im letzten Rennen mit KSG-Beteiligung trat Marlene im Finale der Juniorinnen an. Mit einem guten Lauf erreichte sie sensationell den 4. Platz.

Gut gelaunt freuten sich alle Sportler/innen auf das abschließende Pizzaessen, welches wie schon die Verpflegung und Unterstützung während der gesamten Woche und im Besonderen während der Wettkampftage durch Uli, Wiebke und Thomas perfekt vorbereitet war, und die anschließende Siegerehrung.

Ergebnisse Donnerstag (Classic)
Ergebnisse Freitag (Sprint 1)
Ergebnisse Samstag (Sprint 2)

20190615-P1990743 SocaBericht Classic auf kanu.de
Bericht Sprint auf kanu.de

17.6.2019
Vorbericht

Unsere Rennmannschaft ist bereits seit Samstag in Lienz um sich auf die kommenden Deutschen Meisterschaften (20. - 22.6.) vorzubereiten. Ein Großteil des Teams war bereits vor zwei Wochen beim Vorbereitungslehrgang des KV NRW vor Ort. Aufgrund der aktuell hohen Wasserstände der Flüsse Drau und Isel werden die Wettkämpfe voraussichtlich nicht auf den ursprünglich geplanten Strecken stattfinden können, sondern werden auf Ausweichstrecken verlegt werden. Für die Sportler bedeutet dies, sich nun auf die Ausweichstrecken einzustellen.

20190615-P1990762 Soca

Trotz Unterstützung von Uli, Wiebke und Thomas müssen die Sportler nach dem Training natürlich selbst mit ran beim Kochen

Fotos: Maja Uphoff-Jaedicke

 

  • 20190615-P1990685_Soca
  • 20190615-P1990687_Soca
  • 20190615-P1990691_Soca
  • 20190615-P1990698_Soca
  • 20190615-P1990743_Soca
  • 20190615-P1990745_Soca
  • 20190615-P1990751_Soca
  • 20190615-P1990762_Soca
  • 20190616-P1990836_DM_Lienz
  • 20190616-P1990844_DM_Lienz
  • 20190616-P1990863_DM_Lienz
  • 20190616-P1990882_DM_Lienz
  • 20190616-P1990888_DM_Lienz
  • 20190616-P1990905_DM_Lienz
  • 20190616-P1990916_DM_Lienz
  • 20190616-P2000162_DM_Lienz
  • 20190616-P2000222_DM_Lienz
  • 20190616-P2000226_DM_Lienz
  • 20190616-P2000245_DM_Lienz
  • 20190616-P2000604_DM_Lienz
  • 20190616-P2000656_DM_Lienz
  • 20190616-P2000672_DM_Lienz
  • 20190616-P2000683_DM_Lienz
  • 20190618P2010885_DM_Lienz
  • 20190618P2010904_DM_Lienz
  • 20190618P2010970_DM_Lienz
  • 20190618P2020003_DM_Lienz
  • 20190619-IMG_8149
  • 20190619P2020898_DM_Lienz
  • 20190621P2030118_DM_Lienz
  • 20190621P2030125_DM_Lienz
  • 20190621P2030162_DM_Lienz
  • 20190622P2030613_DM_Lienz
  • 20190622P2030909_DM_Lienz
  • 20190622P2040078_DM_Lienz
  • 20190622P2040321_DM_Lienz
  • 20190622P2040341_DM_Lienz
  • 20190622P2040412_DM_Lienz
  • 20190622P2040448_DM_Lienz
  • 20190622P2040855_DM_Lienz
  • 20190622P2050341_DM_Lienz
  • 20190622P2050383_DM_Lienz

Simple Image Gallery Extended