18.12.2017

Wildwasserwochenende am Wildwasserkanal in Hünningen

Pfingsten möchten wir ein Wildwassertrainingswochenende (02. / 03.06.2017 - 05.06.2017) anbieten. Der Wildwasserkanal in Hüningen bietet bis zum Wildwasserschweregrad III für alle ausreichend Herausforderungen. Er ist so aufgebaut, das Anfänger an leichten Stellen üben können und sich Könner nicht langweilen.

Wir wohnen in der Nähe auf einem sehr kleinen, preiswerten Campingplatz. Er liegt direkt am Rhein und bietet eher keinen Komfort. Da dort wenig Platz ist, nehmen wir nur einen kleinen Pavillon mit als Gemeinschaftszelt zum Kochen.

Hünningen (Elsaß) ist ein eher sehr kleiner Ort und liegt im Länderdreieck Deutschland / Schweiz / Frankreich auf der französischen Seite direkt am Rhein. Gegenüber liegt Weil am Rhein, nebenan ist Basel. Falls wasserscheue Eltern / Partner mitkommen möchten, gibt es ausreichend Ausflugsmöglichkeiten in der nahen Umgebung. Wer nicht wasserscheu aber dem paddeln abgeneigt ist, kann trotzdem lustigen Spaß im Wildwasserkanal erleben, denn man kann auch darin schwimmen (mit Schwimmwesten, Helm und Schwimmbrettern) bzw. sich durch den Kanal spülen lassen. http://www.ville-huningue.fr/de/Wassersport-kanu-kayak-rafting

Ablauf:

Samstag, Sonntag und Montag geht es nach dem Frühstück zu Öffnungsbeginn auf den Wildwasserkanal. Wir trainieren ca. 2 Stunden, danach machen wir Pause und essen etwas. Nachmittags gehen wir noch mal für ca. 2 Stunden zum Training auf den Kanal, danach kann dort geschwommen werden oder wir schauen uns die Stadt an oder machen einen Ausflug. Abends wird gemeinsam gekocht.

Montagsmittags bauen wir das Camp ab, laden alles ein und fahren wieder nach Hause.

Kosten:

Tageskarte Wildwasserkanal:

Kinder 14,90€

Erwachsene 16,50€

Campingplatzkosten (Camping Petit Port in Hüningen, ca. 2 km vom Wildwasserkanal entfernt):

Kl. Zelt, Auto, Erwachsener: 9.- je Nacht

Kl. Zelt, Erwachsener: 7.-€ je Nacht

Kl. Zelt plus 1 Kind / Jugendlicher: 5.-€ je Nacht

Zuzüglich Kosten für die gemeinsam genutzten Sachen (Pavillon), Bus, Hänger ca. 1.-€ je Nacht

 Verpflegung:

Wir frühstücken ausgiebig zusammen, Mittags können wir essen gehen, ein Müsli essen oder Reste vom Abend vorher und abends kochen wir warm. 

Anfahrt:

Wir fahren mit Privatautos und nehmen je nach Anmeldungen einen Hänger mit. Zu empfehlen ist die Route über Frankreich. Die Autobahnen sind dort eher leer und kostenfrei. Montag nachmittag fahren wir wieder zurück und sind abends spät wieder zuhause.

Anmeldungen: Bis zum 29.05.2017 bei Sonja, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Boote und sonstiges Laden voraussichtlich am Donnerstag, 01.06.2017, 19.00 Uhr.