Die Mitgliedschaft beim KSG

Mitglieder sind das wichtigste und höchste Gut unseres Vereins! Ein Verein ohne Mitglieder? Das funktioniert einfach nicht. Schon allein die Begriffe „Verein“ und „Mitglieder“ deuten darauf hin, dass es sich dabei um einen Zusammenschluss von mehreren – möglichst vielen – Menschen handelt, die ein ganz bestimmtes Ziel, bei uns der Paddelsport, verfolgen.

Eigentlich total logisch!

Doch was bedeutet es eigentlich, Mitglied zu sein? Wie kann man Mitglied im Verein werden?

Warum Mitglied werden

Im Verein ist Sport am schönsten – ein viel zitierter Satz, der auch auf unseren Verein zutrifft. Dabei ist mit Verein nicht nur die Gesellschaft von anderen gemeint, sondern vor allem die gemeinsame Unternehmung:

das Gestalten der Aktivitäten, der Feste im Jahresverlauf, die Planung der Fahrten, die Angebote des Vereins, wofür verwenden wir unsere Gelder.

All das gehört zu einem Verein dazu. Jedes Mitglied kann die Angebote nutzen und wir freuen uns über jeden, der Verantwortung übernehmen und sich aktiv an der Gestaltung des Vereins beteiligen möchte

Wie werde ich Mitglied

Das ist ganz einfach. Wer bei uns öfter als nur im Anfängerkurs paddeln möchte und das ganze Angebot unseres Vereins nutzen will, braucht die Mitgliedschaft. Dazu das Formular unten herunter laden, ausfüllen und uns per Mail zurücksenden. Bitte anschließend mit Originalunterschrift mitbringen. Dann nimmt der Prozess seinen Lauf. Nachdem alles Bürokratische geregelt ist, bekommt man eine Mail mit allen wichtigen Informationen. Jetzt steht dem Paddeln nichts mehr im Weg. 

Wichtig zu wissen, wir nehmen nur Leute auf, die uns eine Einzugsermächtigung erteilen und die Hinweise zur DSGVO unterzeichnen.

Informationen zur Mitgliedschaft

Als Mitglied hat man das Recht, an den Vereinsaktivitäten teilzunehmen und die Einrichtungen zu nutzen. Man kann an den Vorstandssitzungen teilnehmen und die Diskussionen mitbestimmen. Auf den jährlichen Jahreshauptversammlungen kann über die anstehenden Fragen und die Vorstandswahl mitabgestimmt werden.

Natürlich gibt es auch Pflichten, wie die Pflicht, die Einrichtungen pfleglich zu behandeln, mit zur Ordnung und Sauberkeit beizutragen und sich an den regelmäßig stattfindenden Arbeitstagen aktiv einzubringen. Aber das versteht sich von selbst, oder?

Vereinssatzung

Die wichtigsten Formen der Mitgliedschaft sind: die ordentliche Mitgliedschaft, sie beinhaltet die Nutzung der gesamten Palette der Angebote des Vereins. An den Trainings und Kursen kann kostenlos teilgenommen werden. Bei Wanderfahrten werden nur die Fahrt-, Campingplatz- und Essenskosten zusätzlich erhoben. Die Vereinsboote etc. stehen zur freien Verfügung.

Die Fördermitgliedschaft wird von Personen ausgeübt, die sich nicht (mehr) aktiv am Vereinsleben beteiligen und nicht (mehr) die Angebote nutzen, jedoch dem Verein verbunden sind und ihn weiter unterstützen möchten.

Der geschäftsführende Vorstand besteht aus
Vorsitzender Dieter Drieschner, Vorsitzender Rudolf Romes, Kassiererin Sonja Nowak, Schriftführer Martin Hellmann

Sowie den Fachwarten:
Rennwart Dennis Drieschner: Koordination & Organisation Rennsport
Jugendwart Ines Bäuerle: Koordination & Organisation Schüler AG und die Rennsportgruppen Schüler und Jugendliche
Bootswart Volker Franik: Bootsliegeplätze, Reparaturen etc.
Geschäftsführer Thomas Weidlich: Vermietungen Bootshaus, Schlüsselvergabe, Haustechnik

Die Mitgliedschaft

Schüler/Stud./Erm.

70jährlich
  • bis 17 Jahre oder Ermäßigte
  • Nachweis (Student, Ausbildung, ALG II etc.)
  • Einmalige Aufnahmegebühr (50 €)

aktive Mitglieder

130jährlich
  • ab 18 Jahre
  • Einmalige Aufnahmegebühr (50 €)

Fördermitglieder

60jährlich
  • altersfrei
  • Einmalige Aufnahmegebühr (50 €)

Fragen zur Mitgliedschaft
oder schon Antrag ausgefüllt.

Gerne beantworten wir dir deine Fragen noch zu einer Mitgliedschaft bei uns. Dafür kannst du das Formular verwenden. Auch wenn du bereits den Antrag ausgefüllt hast, kannst du den Antrag gerne hier hochladen und zusenden.

Wir werden uns zeitnah bei dir melden …